Leitfaden zur Implementierung und Öffentlichkeitsarbeit

Neben der Ausarbeitung eines Leitfadens zur Implementierung der Gender Medizin an den jeweiligen Universitäten sowie zu einer verstärkten breiten Bewusstseinsbildung veröffentlichte die Medizinische Universität Innsbruck eine Reihe von thematischen Beiträgen in den Printmedien. Zudem erstellte sie einen Informationsfolder zur Gender Medizin, der in einer Auflage von 70.000 Stück über ÄrztInnen und Apotheken verteilt wurde.

Leitfaden [pdf]

Informationsfolder Gender Medizin [pdf]

 

Pressespiegel der monatlichen Gesundheitskolumne in der Kronen Zeitung:

Gender Medizin – Kardiologie (September 2011)

Gender Medizin. Wer ist das „starke Geschlecht“? (August 2011)

Gender Medizin: EHEC (Juli 2011)

Gender Medizin – Was ist das? (Juni 2011)

Gender Medizin: Woran sterben Frau und Mann? (Mai 2011)

Gender Medizin: Infektionskrankheiten und Impfungen (April 2011)

Gender Medizin – Was gibt es Neues zu Infektionserkrankungen? (März 2011)

Bewegung, physische Aktivität – beste Präventionsmaßnahme für Frauen und Männer (Februar 2011)

Gender Medizin – Krebs (Jänner 2011)

Gender Medizin – Prävention für Frauen und Männer? (Dezember 2010)

Gender Medizin: Gewichtsprobleme – nur Frauen betroffen? (November 2010)

Gender Medizin – Osteoporose. Profit für Männer?! (Oktober 2010)

Gender Medizin – Brauchen wir das? (September 2010)