Start Veranstaltungen Archiv Ringvorlesung Gender Medizin: Migrationsmedizin -- Schlafgewohnheiten und Schlafstörungen beim Volk der Mozeten im Alto Beni, Bolivien

Archiv

Ringvorlesung Gender Medizin: Migrationsmedizin -- Schlafgewohnheiten und Schlafstörungen beim Volk der Mozeten im Alto Beni, Bolivien

23. Jänner 2020, 18:30-20:00 Uhr

RINGVORLESUNG Gender Medizin

Schlafgewohnheiten und Schlafstörungen beim Volk der Mozeten im Alto Beni, Bolivien

Univ.-Prof.in Dr.in med. Birgit Högl

Die Mozeten sind eines der über 30 autonomen Völker in Bolivien und leben im Tiefland, teilweise noch ohne Zugang zu Elektrizität. Wie sich die Lebensumstände auf die Schlaferkrankungen auswirken, ob die Mozeten auch unter Schlaflosigkeit leiden, und welche anderen Schlaferkrankungen dort vorkommen, darüber geht es im Vortrag.

 

Veranstaltungsort:
Medizin Zentrum Anichstrasse (MZA)
Hörsaal (1-G0-144) EG
Anichstraße 35,
6020 Innsbruck

 

Die Ringvorlesung Gender Medizin wird als Fortbildung für Ärzt*innen, Pharmazeut*innen und MTD-Berufe anerkannt.
Weitere Informationen: pdfInformationsblatt